Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Fête 2014

Bilder

Bühnen

am Fürstenberger Tor

im Hofcafé Vogelgesangstraße

vor der Kirche St. Johannes

Bands

almost 10 (Templin)

Chips (Prenzlau)

Analogkäse (Rutenberg)

Wonky Donkeys (Retzow)

Karate Schulz (Prenzlau)

Gnitzen (Himmelpfort)

Andy Kamp

Antoine Marique

und viele mehr

Weitere Anmeldungen willkommen!

Lychen geeeeeerockt!

Die erste Fête de la musique in der Uckermark war der volle Erfolg! Trotz Stadtfest in Templin, trotz Sommersonnenwendenfeierlichkeiten in Herzfelde, Himmelpfort und sonstewo, trotz Sommerfest auf dem Georgenhof (Sorry Yvonne, dass wir nicht mehr kommen konnten. Und danke, Ada, dass ihr hier gespielt habt!): Schön, dass ihr da wart, liebe Lychener und Gäste! Und immerhin hat es in Lychen nicht geregnet;-)

Vielen Dank an:

Chor Marienhof und Tini Singer,
Jaspar aus Templin,
Andy Kamp,
Love, Drink and Death (Templin),
Analogkäse (Rutenberg),
almost 10 (Templin)
Wednesday (Berlin),
Lesginka (Weltmusik),
The Templiners (Dublin?),
The Drunk `n`Fairies (Retzow),
Karate Schulz (Prenzlau),
Antoine Marique (Berlin),
The Chips (Prenzlau),
Gnitzen (Himmelpfort)!

Vielen Dank Thomas Held und Haus Vogelgesang, Fürstenberger Tor und Pflegedienst Retzow, Seeterrasse am Nesselpfuhl, Altes Kino Lychen und LychenHouse für Catering und Support, Bernd Wendemacher und Crew für die Technik und alle anderen, die uns unterstützt haben. Und der Kirche St. Johannes für das Harmonium und dem Schutz vor dem Regen. Emh, welchem Regen?

Vielen Dank euch allen, wir freuen uns auf die nächste Fête d`UM!

Cheers,
Josie und Holger

 

Artikel aus dem Uckermarkkurier